Geld regiert die Welt

Geld ist, wie überall, auch bei Open Source und Freier Software der Motor für viele Dinge. Der Unterschied ist, wir werden nicht dafür bezahlt und das Geld für Entwicklung, Hardware usw. wird von Benutzern gespendet die das Projekt vorankommen sehen wollen. So lasst mich Euch, nach ca. 3 Monaten, im Sinne der Offenheit darüber informieren wieviel Geld bereits von Benutzern gespendet wurde ohne das Sie bis jetzt etwas Benutzbares von uns bekommen hätten.

Was Bargeld angeht, haben 6 Benutzer zusammen 247,47€ auf die Konten der ffis.de einbezahlt. Die ffis.de verwaltet unsere Spenden wie sie das auch für die europäischen Guthaben von debian tut.

Eine sehr großzügige Spende kam von einem Langzeit-Benutzer unserer Vorgänger-Distribution. Er übernahm die Kosten unseres Entwicklungsservers für 2 ganze Jahre, was zusammen etwa 1500€ ausmacht! Wir wollen allen Spendern für das Vertrauen, das sie in uns setzen, vielen Dank sagen. Bisher hatten wir noch keine Ausgaben, aber im Frühjahr 2012 werden wir Werbebanner, Hardware, Merchandise für Stände auf Linux Tagungen benötigen. Wenn wir einen wirklichen Geldfluss (Eingang und Ausgang) haben werde ich Euch detaillierter in Tabellenform darüber informieren für was wir Euer Geld ausgegeben haben. Also bitte lasst es weiter fliessen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.