Desperado Reloaded veröffentlicht

Spät gestern abend haben wir, gerade mal eine Woche vor dem Freeze für Debian 7, Desperado Reloaded veröffentlicht. Die Details stehen in der Release Note.  Downloads findet man auf unseren Spiegelservern oder als Torrent.

In der näheren Zukunft werden wir, um der Langeweile des Freeze zu entgehen, ein paar Dinge kaputtmachen, um sie dann neu zusammen zu setzen:

  • Die Art und Weise, in der wir unsere Art-Pakete bauen und vor allem integrieren bedarf einer Generalüberholung. Das st viel zu kompliziert und fehleranfällig.
  • Anstatt bei Releases zwischen 2 Sychronisationsläufen der Debian Server direkt von diesen zu bauen, werden wir einen Repositiry-Server aufsetzen, der uns etwas mehr Freiraum im Release-Prozess gewährt.
  • Außerdem wollen wir uns Jenkins für automatisiertes  Paket/Iso-bauen und Regressionstests genauer anschauen um unsere Infrastruktur weiter zu härten.

Zum Schluss noch eine News für die Freunde von Razor-qt: Im August-Heft des LinuxUser gibt es ein gestern gebautes, exklusives, aktualisertes und verbessertes Image unseres Razor-qt-Releases samt Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.